Nachhaltige Gastronomie im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Bild zeigt Vorderseite des Flyers "Nachhaltige Gastronomie"Weltnaturerbe Wattenmeer und nachhaltige Gastronomie gehören zusammen. Mehr und mehr Restaurants in der Nationalparkregion wollen die Wünsche ihrer Kunden nach regionalen Speisen in Bio-Qualität bedienen. Aber:

  • Welche Gerichte schaffen positive Aufmerksamkeit an der Nordseeküste?
  • Woher bekomme ich die Zutaten?
  • Wie können regionale Lebensmittel eingesetzt werden, ohne die Kosten in die Höhe zu treiben?
  • Wie kann Küchentechnik helfen, Zeit für handwerklich hergestellte Speisen zu sparen?

Diese und andere Fragen beantwortet die kleine Workshopreihe „Nachhaltige Gastronomie im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“.

Die Auftaktveranstaltung findet am 01.03.2017 um 11 Uhr im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven statt. Es folgen zunächst vier regionale Praxis-Workshops am 16.03. (Rysum und Aurich) und 17.03. (Horum und Seefeld) sowie betriebliche Fachgespräche, um die sich interessierte Gastronomen bewerben können.

Die Schulungen werden vom renommierten Koch und Marketingexperten Alexander Mayrhofer durchgeführt.

Den Flyer mit näheren Informationen können Sie hier herunterladen (ca. 1,5 MB).

 

Kommentare sind abgeschaltet.